Die Stadtwerke Wahlstedt GmbH, vormals Mittelzentrumsholding Wahlstedt/Bad Segeberg,
begrüßt Sie auf ihrer neuen Internetpräsenz.

Bitte informieren Sie sich auf diesen Seiten über die vielfältigen Aufgaben und Aktivitäten,
sowie die beteiligten Unternehmensbereiche.

Die Stadtwerke Wahlstedt GmbH (ehem. MZH) betreibt mitten im Herzen Schleswig-Holsteins
die Schwimmbäder in Wahlstedt und hält einige kommunale Beteiligungen.
Unsere Aktivitäten orientieren sich ganz an unsere Kunden
in Anlehnung an dem folgenden Zitat:

„Der Kunde ist der bedeutendste Besucher unseres Hauses.
Er ist nicht von uns abhängig – wir hängen von ihm ab.
Er ist nicht eine Unterbrechung unserer Arbeit – er ist ihr Zweck.
Er ist nicht Außenseiter in unserem Geschäft – er ist Teil von ihm.
Wir tun ihm keinen Gefallen, indem wir ihn bedienen – er tut uns einen Gefallen,
indem er es uns ermöglicht"

Mahatma Gandhi

Aktuelles von den Stadtwerken Wahlstedt

 

Wahlstedt (mq). Neues Logo, alter Name – die Stadtwerke Wahlstedt sind wieder da. Zwölf Jahre lang arbeitete Bad Segeberg und Wahlstedt im Badebetrieb erfolgreich in der Mittelzentrumsholding (MZH) zusammen. Die Stadtwerke Wahlstedt gehörten 2002 zu den Gründern der MZH, die im Zuge des Desasters um das Freizeitbad „FehMare“ aufgelöst wurde.
In Wahlstedt haben die Stadtwerke eine große Tradition. Vorgänger waren bis 1967 die Gemeindewerke, die sich um Strom, Wasser, Wärme, Gleise und Bäder kümmerten. Früher waren mehr als 30 Mitarbeiter beschäftigt.

Die neue Stadtwerke Wahlstedt GmbH & Co. KG betreibt seit dem 1. Januar mit 18 Mitarbeitern die Aqua-Fun-Bäder (Horst-Max-Tietz-Hallenbad und Freibad in Wahlstedt) sowie die Industriegleise. Dazu kommt das Bädermanagement in Bad Oldesloe (Poggensee), im Trappenkamper Freibad und in Reinfeld. Hier agiert man mit Hilfe von rund zehn Saisonkräften als Dienstleister. „Pachtverträge werden aus der Erfahrung der vergangenen Jahre nicht mehr abgeschlossen“, sagt Geschäftsführer Luzian Roth. In Trappenkamp geht man auf der Grundlage dieses Vertrags mit der Gemeinde  in diesem Jahr schon in die dritte Saison und sorgt für einen reibungslosen Badebetrieb. Wenn es passt, könnte man sich bei den Stadtwerken das Bädermanagement auch für weitere Gemeinden vorstellen. „Das Know­how ist vorhanden“, sagt Luzian Roth.

Dem sechsköpfigen Beirat der Stadtwerke gehören Bürgermeis­ter Matthias Bonse, der gewählte Arbeitnehmervertreter Herbert Pakulla und vier Vertreter aus der Politik an. Die werden von der Stadtvertretung bestimmt. Am 10. März tagt der Beirat das erste Mal und wird sich mit vier Vorschlägen zum Freibad befassen.

Quelle: www.basses-blatt.de

 

Stadtwerke Wahlstedt GmbH & Co. KG

Dr.-Hermann-Lindrath-Str. 16
D-23812 Wahlstedt

Telefon: +49 (0)4554-9078-0
Telefax: +49 (0)4554-9078-185
www.stadtwerke-wahlstedt.de

 
copyright 2015 - Stadtwerke Wahlstedt
designed by m-netdesign.de